Sie sind hier: Aktuelles
Freitag, 08. November 13 um 21:48 |

Kölner Tatort: Die Wasserwacht des DRK Rhein-Sieg spielt mit!

Vom 04. – 06.11.13 waren Mitglieder der Wasserwacht Niederkassel bei den Dreharbeiten eingesetzt.

Der WDR drehte in den letzten Tagen in Niederkassel-Mondorf unterhalb des Fischereimuseums auf einem alten Aalschocker Szenen einer neuen Folge des beliebten Kölner Tatorts mit den Kommissaren Ballauf und Schenk. Die Wasserwacht war an allen drei Drehtagen dabei und sorgte für die Sicherheit am Set. Mit ihrem Mehrzweckboot »MZB Rheinretter« transportierten sie außerdem mehrfach täglich Kameras, Technik, aber auch Maskenbildner, Regie und die Darsteller zwischen Ufer und dem Schiff hin und her. 

Richtig spannend wurde es für die DRKler dann am letzten Drehtag. Zuzsätzlich wurde ein Rettungswagen samt Besatzung vom DRK Niederkassel angefordert. Rettungsdienstler und Wasserwachtler standen mit den Hauptdarstellern Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär für einige Szenen vor der Kamera. Auf das Ergebnis sind nun alle sehr gespannt, müssen sich aber noch ein Weilchen gedulden – der Sendetermin ist voraussichtlich erst im Herbst 2014.